Sturmtief Mortimer: Nur wenig Schäden

Sturmtief Mortimer hat Polizei und Feuerwehr in der Nacht nur wenig beschäftigt. Zwei bis drei Bäume seien umgefallen, außerdem mussten ein paar Keller ausgepumpt werden, sagt die Feuerwehr.

© Christian Bannier / Radio Essen

Anders als in anderen Städten im Ruhrgebiet hat das Sturmtief Mortimer bei uns in Essen kaum für Schäden gesorgt. Laut Feuerwehr sind zwei bis drei Bäume umgefallen, außerdem mussten zwei Keller leergepumpt worden, sie waren wegen des starken Regens vollgelaufen. Zuletzt war die Feuerwehr im Deipenbecktal zwischen Überruhr und Burgaltendorf im Einsatz. Dort war ein Baum am frühen Morgen auf ein Auto und die Straße gestürzt. Mittlerweile ist das Deipenbecktal aber wieder frei.

skyline
ivw-logo