Strenge Hygiene-Auflagen: Sportplätze in Essen öffnen wieder

Die Essener Sportplätze können ab heute (14.05.2020) wieder öffnen. Erlaubt ist Sport unter freiem Himmel, wenn die Sicherheits- und Hygienebestimmungen eingehalten werden.

© Joshua Windelschmidt / Radio Essen

Sportplätze in Essen: Hygiene-Regeln müssen eingehalten werden

Die Sportler müssen mindestens eineinhalb Meter Abstand zueinander einhalten, Umkleideräume, Duschen und Gemeinschafts-Räume bleiben geschlossen. Zuschauer sind verboten, Wettkämpfe auch. Beim Fußball sind richtige Spiele mit Zweikämpfen also nicht möglich, Fitness-Übungen in kleineren Gruppen dagegen schon. Die Einhaltung der einheitlichen Hygiene-Regeln für alle Essener Sportplätze wird von der Stadt und den einzelnen Sportvereinen überprüft.

Ab kommendem Montag (18.05.2020) können dann auch die Sporthallen wieder öffnen, ebenfalls unter strengen Hygiene-Auflagen.

Weitere Nachrichten aus unserer Stadt:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo