Stadt: Interaktive Karte zeigt Bauprojekte

Die Stadt Essen zeigt auf einer interaktiven Karte, welche Projekte in der Stadt laufen. Auch geplante Projekte werden auf der Karte angezeigt. Die Essener sollen so unter anderem herausfinden können, woher die Gelder für die Projekte kommen.

Die Stadt zeigt auf einer interaktiven Karte alle Bauprojekte im Stadtgebiet
© Stadt Essen

Interaktive Karte zeigt Investitionen

Auf der Internetseite der Stadt gibt es eine neue interaktive Karte zu den Bauprojekten bei uns in Essen. Die Karte soll einen Einblick in die Ausgaben der Stadt geben und zeigen, ob das Geld für die Bauprojekte aus dem städtischen Haushalt oder aus Investitionsprogrammen kommt. Insgesamt fließen in unserer Stadt aktuell rund 618 Millionen Euro in die verschiedenen Bauvorhaben.


Farben und Symbole zeigen Status und Art an

Die interaktive Karte zeigt einen Überblick über das gesamte Stadtgebiet. Dazu gibt es zahlreiche Markierungen in verschiedenen Farben: Grün, orange und dunkelorange. Grün zeigt an, dass ein Projekt fertig ist. Organge markiert laufende Projekte. Ist eine Markierung dunkelorange, zeigt sie, dass das Projekt gerade vorbereitet wird. Außerdem zeigt die Karte, was gefördert wurde: Unter anderem gibt es dort Kita- oder Sporthallen-Symbole. Wer auf die Markierungen klickt bekommt weitere Details zu dem Projekt angezeigt, zum Beispiel wie die genaue Adresse heißt oder wann die Bauarbeiten fertig sind. Dazu gibt es Foto vom aktuellen Stand der Baustelle.


die Karte findet Ihr unter geo.essen.de/kinv.

skyline
ivw-logo