Spielplatz Brehminsel bald wieder frei

Vor anderthalb Wochen war eine Baumkrone auf den Spielplatz auf der Brehminsel gestürzt. Grün und Gruga hat daraufhin vorsichtshalber drei Bäume gefällt, es gab aber Probleme beim Abtransport der Stämme.

Eine alte vermooste Holzbrücke führt über das Wasser zur Brehminsel ins Grüne.
© Anne Schweizer/ Radio Essen

Wie kriegen wir die schweren Stämme von der Brehminsel weg? Klingt nach einer leichten Frage, die Antwort darauf war aber etwas problematisch. Denn Grün und Gruga konnte nicht mit den schweren LKW über die schmale Brücke vom Werdener Ufer auf die Brehminsel fahren. Dafür ist die Brücke einfach nicht geeignet. So mussten die Stämme einzeln weggebracht werden.


Baumkrone war auf Spielplatz gestürzt

Seit gut zwei Wochen ist der Spielplatz auf der Brehminsel gesperrt - weil eine Baumkrone auf ihn gestürzt war. Vorsichtshalber hat Grün und Gruga daraufhin gleich drei Bäume gefällt. Obwohl die jetzt abtransportiert sind können Kinder immer noch nicht auf den Spielplatz: Vorher müssen noch die drei Baumstümpfe weggefräst werden.

skyline
ivw-logo