SOLO Run Essen: Neues Lauf-Event mit Corona-Regeln

Beim neuen SOLO Run starten die Teilnehmer innerhalb eines persönlichen Zeitslots alleine, zu zweit oder als Familie. Die insgesamt fünf km lange Strecke geht zwei Runden durch den Grugapark, der extra hierfür für andere Besucher sperrt wird. Wegen der großen Nachfrage wird jetzt sogar an zwei Tagen gelaufen.

© Kerstin Kokoska / FUNKE Foto Services

Essen: SOLO Run ist einzigartiges Event in Deutschland

Mit dem SOLO Run gibt es für alle Laufbegeisterten eine Alternative zu ausfallenden Events in diesem Jahr. Der Grugapark Essen öffnet seine Tore am Samstag und Sonntag (30./31.5.) Abend exklusiv für die Sportler. Da die Gesundheit der Teilnehmer im Vordergrund gelten am Startpunkt strenge Abstandsregeln. Die Startzeiten der Teilnehmer werden so gelegt, dass es zu keinerlei Kontakten kommen kann. Die Idee und das Konzept sind in Deutschland einzigartig. Eine Anmeldung ist online möglich. Die Teilnehmergebühr inklusive Startnummer, Zeitmessung, Läufer-Buff als Mundschutz, Medaille und Grugapark-Eintritt beträgt 19,50 Euro. Kinder unter 18 Jahren starten in der Familienwertung kostenlos! Hier findet Ihr mehr Lauf-Events.

Hier findet Ihr alle Tipps für Zuhause

Weitere Meldungen

skyline