Schwerer Unfall am Reuenberg

Auf der Hauptverbindungsstraße zwischen Gerschede und Bedingrade hat es einen schweren Unfall gegeben. Für die Unfallaufnahme war der Reuenberg komplett gesperrt. Inzwischen sind die Unfallautos abgeschleppt worden.

Das Auto weist große Schäden vorne links am Kotflügel auf. Das Rad ist komplett abgerissen worden.
© Radio Essen

Vier Verletzte, zwei davon wohl schwer

Am Reuenberg zwischen Gerschede und Bedingrade hat es vorhin einen schweren Unfall gegeben. Nach ersten Angaben der Polizei sind da mindestens zwei Autos zusammengestoßen. Es gibt vier Verletzte, zwei von ihnen wohl auch schwer. Die Straße war für die Bergungsarbeiten in beide Richtungen gesperrt, inzwischen ist sie aber wieder frei. Die Autos waren so beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Eins der Unfallautos am Reuenberg steht schon auf dem Abschlepper. Es ist stark beschädigt.
Eins der Unfallautos am Reuenberg auf dem Abschlepper© Radio Essen
Eins der Unfallautos am Reuenberg auf dem Abschlepper
© Radio Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo