Schutz vor Einbrechern

Im Servicecenter von Haus und Grund im Südviertel berät die Polizei heute zum Thema "Einbrüche". Hauseigentümer und Mieter können sich hier zeigen lassen, welche Maßnahmen für sie am besten geeignet sind, um sich vor Einbrechern zu schützen.

© Igor Mojzes - Fotolia

Was hilft am besten?

Einbrecher haben leichtes Spiel, wenn Türen und Fenster nicht ausreichend gesichert sind. Hauseigentümer können also sich selbst und ihre Mieter schützen. Welche Mittel dafür in Einzelfall am besten geeignet sind, dazu beraten heute Mitarbeiter vom Kommissariat Kriminalprävention und Opferschutz. Von 10 bis 14 Uhr stehen sie im Servicecenter von Haus und Grund an der Huyssenallee 50 im Südviertel bereit. Sie haben auch eine kleine Ausstellung dabei und können genau zeigen, wie Einbrecher mit einem Schraubenzieher ein Fenster oder eine Tür aufhebeln können.

Einbrüche zurück gegangen

Im letzten Jahr ist die Zahl der Einbrüche hier bei uns in der Stadt um ein Viertel zurück gegangen. Trotzdem sorgt jeder Einbruch bei den Betroffenen für einen Schock und beeinträchtigt das persönliche Sicherheitsgefühl. Bei manchen Opfern kann ein Einbruch sogar zu psychischen Problemen führen. Deshalb ist für Hauseigentümer wichtig, dass sie einmal sich selbst und ihre Mieter vor Einbrüchen richtig schützen.


skyline
ivw-logo