Ruhr in Essen soll sauberer werden

Mitte September soll die Ruhr zwischen Kettwig und Burgaltendorf gründlich sauber gemacht werden. Essener sollen die Ufer vom Müll befreien. Eine Gruppe hat eine ähnliche Säuberungsaktion schon am Rhein organisiert.

1691 bei WA, hat uns da das Bild geschickt und uns alle Rechte dafür eingeräumt. Möchte nicht namentlich auftauchen. (11.05.2018)
© Radio Essen-Hörer Frank

Müll sammeln an der Ruhr in Essen

Flaschen, Autoreifen, Sonnenstühle, eine verrostete Ladenkasse. All das haben Taucher vor drei Jahren am Ufer des Baldeneysees aus dem Wasser gefischt. Bei weiteren Putz-Aktionen an der Ruhr wurden auch Fahrräder und Munition aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Es gibt also viel Müll in und an der Ruhr. Eine Initiative will das ändern. Sie will am 12. September eine große Putzaktion entlang der Ruhr organisieren. Sie hat 20 Städte angeschrieben, ob sie mitmachen. Unter anderem Essen hat schon ja gesagt. Die Städte sollen unter anderem Müllsäcke und Handschuhe bereit stellen.

Putzaktion am Rhein als Vorbild für Essen

Letztes Jahr hat die Initiative schon eine große Putzaktion am Rhein organisiert. 20.000 Freiwillige haben da rund 170 Tonnen Müll eingesammelt. In diesem Jahr sollen neben Rhein und Ruhr auch der Main, die Mosel und die Nahe sauber gemacht werden.

Weitere Meldungen

skyline