Rüttenscheider SC: Vereinsheim in Essen verwüstet

Das Vereinsheim des Rüttenscheider SC in Essen wurde verwüstet. Auf der Sportanlage im Walpurgistal ist eine Schülerparty aus dem Ruder gelaufen, bei der die Jugendlichen fast schon ein Schlachtfeld hinterlassen haben. Sogar ein Fußballspiel musste abgesagt werden.

© Rüttenscheider SC

Der Verein in Essen ist geschockt

Klaus Meißner war geschockt. Der Vorsitzende des Rüttenscheider SC saß am Sonntagmorgen am Frühstückstisch, als er Fotos von der Sportanlage im Walpurgistal geschickt bekam. Darauf zu sehen: Stühle, die quer auf dem Sportplatz verteilt waren, zertretene Mülltonnen, und Scherben so weit das Auge reicht. Im Vereinsheim sah es ebenfalls schlimm aus, denn dort standen nicht nur Dutzende leere Alkoholflaschen herum, sondern auch Scheiben waren eingeschlagen und eine Garderobe abgerissen.

Spielabsage wegen Scherben auf dem Platz in Rüttenscheid

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatten Schüler im Vereinsheim des Rüttenscheider SC gefeiert - allerdings wohl ohne Aufsicht. Offensichtlich waren sie am späten Abend so betrunken, dass sie Zerstörungs-Wut aufbauten und diese letztendlich auch ausließen. Die vielen Scherben auf dem Aschenplatz sorgten dafür, dass das Kreisligaspiel zwischen dem RSC und dem Gehörlosen TSV nicht stattfinden konnte. Dort war die Verletzungsgefahr zu groß.

Mülltonnen wurden abgetreten und auf dem Sportplatz lagen unzählige Scherben.© Rüttenscheider SC
Mülltonnen wurden abgetreten und auf dem Sportplatz lagen unzählige Scherben.
© Rüttenscheider SC

Mittlerweile hat die Stadt den Sportplatz gereinigt und deswegen ist dieser für den Spielbetrieb wieder freigegeben. Und auch in Bezug auf das verwüstete Vereinsheim ist eine Lösung in Sicht: Wie Meißner mitteilte, habe sich der Vater eines der Jugendlichen gemeldet und angedeutet für den entstandenen Schaden aufkommen zu wollen. Daher wird der Verein den Fall wohl außergerichtlich klären. Dennoch liegt der Polizei momentan eine Anzeige wegen Sachbeschädigung vor.


© Joshua Windelschmidt/Radio Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo