Räuber in Bochold sollen versucht haben, ein elfjähriges Kind zu bestehlen

Am Samstag (12.10) sollen zwei Männer in Bochold einen kleinen Jungen mit einem Messer bedroht und nach Geld gefordert haben. Jetzt sucht die Polizei nach Hinweisen.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Die Männer sollen Geld gefordert und den Jungen bedroht haben

Der Elfjährige war am Samstagabend (12.10) gegen 19.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Bocholder Straße unterwegs, als sich ihm zwei Männer in den Weg gestellt haben sollen. Sie sollen den Jungen mit einem Messer bedroht und Geld von dem Jungen verlangt haben. Dieser hatte aber keins dabei und so soll einer der Verdächtigen dem Jungen gegen das Bein getreten und ihn dann in Ruhe gelassen haben. Der Junge blieb dabei unverletzt. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen oder Hinweisen über die beiden mutmaßlichen Täter.

Der Haupttäter soll zirka 40 Jahre alt sein, trug ein weißes T-Shirt, eine kurze Shorts und eine Cappy. Der Komplize soll ebenfalls um die 40 Jahre alt sein, trug ein dunkles T-Shirt mit Männerkopf-Logo, eine kurze Shorts und ebenfalls eine Cappy. Besonders auffällig war ein schwarzes Tattoo im Halsbereich. Hinweise auf die Täter nimmt dir Kripo unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen.

 


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo