Radio Essen ist erneut Marktführer

Radio Essen ist der meistgehörte Radiosender in der Stadt. Knapp 160.000 Essener schalten uns jeden Tag ein. Das ist etwa jeder Dritte. So viele Hörer hat kein anderer Radiosender bei uns in Essen, auch nicht die öffentlich-rechtlichen Sender.

Radio Essen: Danke an alle Hörer!

Ohne Euch und Euer Vertrauen in unsere Arbeit wäre das nicht möglich: Radio Essen ist wieder das meistgehörte Radio in Essen, mit einem Marktanteil von 32 Prozent. Das heißt: Knapp 160.000 Hörer schalten jeden Tag Radio Essen ein. Das ist fast jeder dritte Essener. Kein Sender in der Stadt wird so oft gehört wie wir! Wir sind mittlerweile seit 28 Jahren für Euch da und berichten aktuell aus allen 50 Stadtteilen - weil Ihr uns vertraut und immer wieder einschaltet. Danke dafür!

Die Radio Essen-Ergebnisse im Detail

Radio Essen erzielt eine Quote von 32 Prozent bei den "Hörern gestern" von Montag bis Freitag. Insgesamt 159.000 Hörer schalten täglich Radio Essen ein, das sind 10.000 Hörer mehr als noch im Frühjahr. Unsere Kernzielgruppe sind die Essener im Alter von 14 bis 49 Jahren. Bei denen erreichen wir sogar eine Quote von 37 Prozent. Durchschnittlich hört Ihr 150 Minuten am Stück Radio Essen. Auf einzelne Stunden gerechnet schalten pro einzelne Stunde rund 39.000 Essener ein. Mit diesen Ergebnissen sind wir Marktführer in Essen und werden mehr gehört als unsere öffentlich-rechtlichen Konkurrenten WDR2 und 1LIVE.

Radio Essen am Morgen ist besonders beliebt

Ihr hört gerne Radio Essen am Morgen:

Am liebsten hört Ihr Radio Essen am Morgen mit den Frühteams Angela Hecker/Christian Bannier und Teresa Ledabyl/Joshua Windelschmidt. In dieser Sendung schalten die meisten Hörer ein. Grundsätzlich senden wir aus unserem Studio in der Lindenallee von 6 Uhr morgens bis 18 Uhr abends. Das Abend- und Nachtprogramm übernehmen die Kollegen von Radio NRW.

Radio Essen: So funktioniert die Analyse

Zweimal im Jahr werden deutschlandweit die Ergebnisse der Media Analyse veröffentlicht. Dafür werden Bürger ab 14 Jahren am Telefon gefragt, wie sie ihr Radio nutzen und welche Radiosender sie hören. Auch bei uns in Essen. In Nordrhein-Westfalen heißt die Untersuchung "E.M.A. NRW" und wird immer im März und Juli veröffentlicht.

Hier findet Ihr mehr Infos über Radio Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo