Programm für Lit.Ruhr in Essen steht

Vom 8. bis 13. Oktober läuft in sechs Städten im Ruhrgebiet das Literaturfest Lit.Ruhr. Bei uns in Essen sind viele Lesungen auf Zollverein. Unter anderem kommt Entertainer Thomas Gottschalk.

© Radio Essen / Larissa Rosellen

Lit.Ruhr bringt Thomas Gottschalk nach Essen

Vielfältig. Unterhaltsam. Inspirierend. Das versprechen die Organisatoren der dritten Lit.Ruhr. Das Literaturfest ist in sechs Städten im Ruhrgebiet, die meisten Lesungen und Veranstaltungen sind bei uns in Essen. Unter anderem die Eröffnungsgala in der Philharmonie im Südviertel. Dazu kommen mehrere Promis. bekanntester Name ist Thomas Gottschalk. Er stellt am 10. Oktober auf Zollverein sein neues Buch "Herbstbunt" vor. Drei Tage später kommt dort auch der Journalist Deniz Yücel hin. Er saß ein Jahr lang in der Türkei in Untersuchungshaft und berichtet darüber in seinem neuen Buch. Dazu kommen unter anderem die Komikerin Gaby Köster und der Europapolitiker Martin Sonneborn von "Die Partei".

Verkauf der Karten für die Lit.Ruhr läuft

Für die Lesungen bei der Lit.Ruhr gibt es ab sofort Karten. Einige Veranstaltungen sind allerdings schon ausverkauft, unter anderem die Eröffnungsgala und eine Lesung mit Schauspieler Bjarne Mädel. Dieses Jahr werden 13 Veranstaltungen in Gebärdensprache übersetzt. Dazu kommt die Lit.kid.Ruhr mit 33 Veranstaltungen extra für Kinder und Jugendliche. Neben Essen sind Lesungen in Bochum, Dortmund, Duisburg, Gelsenkirchen und Oberhausen. Letztes Jahr waren bei der Lit.Ruhr 20.000 Besucher. Das komplette Programm und Tickets gibt es auf der Internetseite der Lit.Ruhr.

skyline
ivw-logo