Postfiliale im Südostviertel ausgeraubt

Heute Morgen gegen 8 Uhr ist die Postfiliale im Südostviertel überfallen worden. Die drei Täter flüchteten mit Bargeld. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Raubüberfall auf Postfiliale wie im Kino

An der Kurfürstenstraße im Südostviertel ist heute Morgen eine Post ausgeraubt worden. Die drei Räuber hatten Skimasken auf und dunkle Kleidung an, trotzdem hat die Polizei eine grobe Beschreibung veröffentlicht. Die Männer sollen alle etwa 40 Jahre alt sein, etwa 1,80m groß, südosteuropäisch aussehen und mindestens einer hatte einen 3-Tage-Bart. Sie sollen die Mitarbeiter der Post bedroht und eingesperrt haben und dann mit dem Bargeld geflüchtet sein. Wer Hinweise hat und vielleicht sogar den Überfall an der Kurfürstenstraße, Ecke Werderstraße gesehen hat, sollte sofort die 110 anrufen. Laut Polizei flüchteten die Täter über die Werderstraße Richtung Manteufelstraße und trugen dabei auffällige Einsätze der Kassen vor sich her.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo