Polizei Essen: Autodieb kommt nur ein paar Meter weit

In Essen-Steele ist ein Autodieb nur ein paar Meter weit gekommen. Der 17-Jährige ist mit dem geklauten Auto direkt gegen eine Hauswand gefahren.

© chalabala - stock.adobe.com

Essen: Junge klaut Auto und fährt gegen Hauswand

Ein aufheulender Motor weckt die Menschen an der Wolfskuhle in Steele am Samstagmorgen gegen 3.30 Uhr. Ein 17-Jähriger ist dort offenbar in ein Wohnhaus eingebrochen. Dort soll er den Schlüssel zu dem Smart geklaut haben, der in der Einfahrt stand. Den hat er gestartet und ist direkt gegen die Hauswand gefahren. Der Junge ist dann zu Fuß geflüchtet, ein Nachbar hat ihn aufgehalten. Der Junge hat noch versucht sich herauszureden, der Nachbar hat ihn aber für die Polizei festgehalten. Der 17-Jährige hat keine offizielle Wohnung und wurde deshalb vorläufig festgenommen und zur Wache gebracht.

Hier gibt es alle Meldungen der Polizei in Essen:

Polizeimeldungen bei Radio Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo