Parkour-Profis trainieren Euch in Essen

Parkour-Trainings sind jetzt endlich wieder möglich! Dazu lädt die AWO nicht nur Kinder und Jugendliche auf den Parkours-Platz hinter der Kokerei auf Zollverein ein.

parcours_zollverein_radio essen
© Radio Essen / Fabian Schulenkorf

Parkour auf Zollverein

Parkour ist ein Sport, den man eigentlich immer und überall machen. Man benötigt nur, was einem im Weg steht. Und genau das findet Adrenalin-Junkys auf dem Parkour-Platz auf dem Gelände der Zeche Zollverein in Katernberg: Drei Meter hohe Betonwände, dazwischen Metallstangen und auf dem Boden weicher Gummiboden laden zum Springen und Balancieren von einem zum nächsten Hindernis ein. Auf dem Parkour-Kurs hinter der Kokerei und dem Werksschwimmbad sieht es ein bisschen so aus wie auf einem Spielplatz - nur gibt's hier keine Babys, die schaukeln und rutschen, sondern Kinder und Jugendliche, die sich von Stange zu Stange schwingen, über die Wände rennen und mit wilden Saltos wieder auf den Füßen landen.

Corona: Kein Training bis Juni

Wegen Corona musste das Training lange ausfallen - das bietet die AWO mit motivierten Trainerinnen und Trainern ab sofort wieder an. Die Pandemie spielt aber immer noch eine Rolle: In den Trainingseinheiten werden zum Beispiel Distanzeinschätzungen und Übungen ohne Körperkontakt geübt. Dadurch lernen auch die jüngsten z.B. mit Präzisionssprüngen, spielerisch Abstand zu halten.


© Radio Essen / Fabian Schulenkorf

Corona-Regeln auch beim Parkour-Training

Geeignet ist das Sportangebot grundsätzlich für alle Menschen ab circa 8 Jahren, die sich fürs Klettern, Springen und Balancieren begeistern. Man sollte sich aber vorher anmelden, damit nicht zu viele gleichzeitig beim Training sind und eventuelle Infektionsfälle nachvollzogen werden können.

  • Ort: UNESCO-Welterbe Zollverein, Nähe Mischanlage, Kokereiallee 71, 45141 Essen 
  • Trainingsangebote ab dem 26.06 bis zum Saisonende (auch in den Ferien) 
  • Offenes Training: freitags 17:00 – 19:00 Uhr 
  • Mädchentraining: mittwochs 17:00 – 18:30 Uhr 
  • Themen- und Techniktraining: donnerstags 18:00 – 19:30 Uhr 
  • Ü40-Training: ab dem 21.07, dienstags 18:00 – 19:00 Uhr 
  • Krafttraining: Jeden 2. Sonntag im Monat 15:00 – 17:00 Uhr 
  • Flowtraining: Jeden 4. Sonntag im Monat 15:00 – 17:00 Uhr 

Kontakt: Die Ansprechpartnerin ist Judith Boll (Mail: judith.boll@awo-essen.de). Mehr Infos gibt's auch über Facebook oder Instagram.

Sport- und Freizeit-Infos für Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo