Notrufe in Essen steigen, wegen Fragen zu Corona: Feuerwehr bittet, nur im wirklichen Notfall anzurufen

Die Notrufe bei der Feuerwehr Essen sind im Moment sehr hoch - aber aus den falschen Gründen. Viele Anrufe wollen gar keinen Notruf absetzen, sondern normale Fragen zum Coronavirus stellen. Die Feuerwehr bittet, wirklich nur im absoluten Notfall den Notruf "112" zu wählen.

© 3d-Master - Fotolia

Fragen zum Coronavirus in Essen ans Bürgertelefon der Stadt

Seit sich die Ereignisse rund um das Coronavirus in den letzten Tagen überschlagen und immer mehr Maßnahmen getroffen werden, haben viele Essener Fragen zu dem Thema. Das Bürgertelefon und auch die Telefone in vielen Arztpraxen in Essen laufen heiß. Weil dort dann oft besetzt ist, greifen auch viele Menschen auf den Notruf der Feuerwehr zurück. Die Feuerwehr Essen schreibt bei Facebook und Twitter, dass sie die Ängste und Sorgen verstehen können, aber der Notruf ist wirklich nur für Notfälle! Sonst werden im Zweifel wirkliche Notfälle gehört und es kann in wichtigen und akuten Situationen nicht zur Hilfeleistung kommen. Die Feuerwehr Essen bittet deshalb für Fragen und andere Fälle, die kein Notfall sind, weiterhin das Bürgertelefon zu wählen, auch, wenn es dort derzeit zu längeren Wartezeiten kommt.

Wir hören auch aktuell nach, ob die Stadt plant das Bürgertelefon eventuell aufzustocken. Die Nummer ist 0201 123-8888.

Alle weiteren Entwicklungen zum Coronavirus bei uns in Essen findet Ihr hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo