Neue Wohnungen für Studenten in Essen

In der nördlichen Innenstadt starten am Mittwoch offiziell die Arbeiten für ein neues Studentenwohnheim. Es wird an der Friedrich-Ebert-Straße gebaut. Dort stand bis vor kurzem noch "Schimmis Garage", ein völlig herunter gekommenes Haus.

© Anja Wölker / Radio Essen

Neues Studentenwohnheim in Essen

Es war der wohl letzte Schandfleck im Univiertel: "Schimmis Garage". Seit Jahren ist das Haus an der Friedrich-Ebert-Straße vor sich hingegammelt. Vor einigen Woche wurde es abgerissen. Jetzt ist dort Platz für neue Studentenwohnungen. Am Mittwoch wird die erste Bohrung für das Fundament des neuen Hauses gemacht. In einem halben Jahr sollen dort 106 kleine Studentenwohnungen stehen. Alle 20 Quadratmeter groß, mit Küche und Bad. Der Bau geht so schnell, weil jede Wohnung ein fertiges Bauteil ist. Eine Firma aus den Niederlanden stellt die Teile her und stapelt sie an der Friedrich-Ebert-Straße aufeinander.

© Anja Wölker / Radio Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo