Neue U-Bahngleise in Essen-Karnap erst 2024

Die U-Bahnschienen in Karnap sollen erst in fünf Jahren erneuert werden. Die Politiker beschweren sich schon länger über den Zustand der Schienen. Die Ruhbahn verweist auf die ohnehin geplante Erneuerung in fünf Jahren.

Schienen in Essen-Karnap mit Schäden

Risse und Lücken. Die Gleise der U-Bahn auf der Karnaper Straße sind teilweise in keinem allzu guten Zustand. Die Ruhrbahn flickt immer da, wo es gerade nötig ist. Die Politiker in Karnap beschweren sich schon länger über den Zustand der Schienen. Sie wollen, dass sie schnell erneuert werden. Die Ruhrbahn sagt, dass sie von den Schäden weiß. Die Schienen in Höhe der Arenbergstraße und der Alten Landstraße will sie im nächsten Jahr ausbessern. Das kostet rund eine halbe Million Euro.

Schienen auf der Karnaper Straße werden in fünf Jahren erneuert

Viel teurer wird die Erneuerung aller Schienen. Das wäre ein Millionenbetrag, sagt die Ruhrbahn. 2024 werden die Schienen ohnehin alle neu gemacht. Fünf Jahre vorher noch für den Übergang neue Schienen zu verlegen, wäre wirtschaftlich unsinnig, heißt es. Deshalb bleibt es bei provisorisch geflickten Schienen auf der Karnaper Straße bis 2024.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo