Neue Rolltreppen für Bahnhof in Essen-Altenessen

Der Bahnhof Altenessen bekommt in den nächsten Wochen zwei neue Rolltreppen. Ab Montag (7. Oktober) wird eine neue Rolltreppe am Eingang zur Altenessener Straße eingebaut. Zwei Rolltreppen sind schon neu.

Bahnhof in Essen-Altenessen mit Altenessener Straße
© Radio Essen

Bahnhof Essen-Altenessen bekommt neue Rolltreppen

Seit 1998 rollen die Rolltreppen im Bahnhof Altenessen Tag und Nacht. Zuletzt sind sie aber immer öfter und immer länger stehen geblieben. Eine radio Essen-Hörerin sagt, dass die Treppen teilweise schon seit zwei Wochen still stehen. Deshalb werden die Rolltreppen nach und nach ausgetauscht. Ab Montag (7. Oktober) wird eine neue Rolltreppe am Eingang zur Altenessener Straße eingebaut. Das dauert bis Ende November. Ende Oktober folgt dann eine Rolltreppe zur Verteilerebene.

Zwei Rolltreppen in Essen-Altenessen schon neu

Die Rolltreppen zur Lierfeldstraße und zur Hövelstraße sind schon erneuert worden. Die Rolltreppe zur Verteilerebene darunter folgt nächstes Jahr. Insgesamt kosten die neuen Rolltreppen am Bahnhof Altenessen 2,7 Millionen Euro. das Geld kommt von der Stadt. Ihr gehört die so genannte "Nordstrecke".


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo