Nach möglichem Sexualdelikt in Essen: Polizei sucht Täter

Die Polizei sucht nach einem möglichen Sexualtäter aus Frohnhausen. Am Donnerstagmorgen hat der Mann am S-Bahnhof in Frohnhausen eine Frau angegriffen. Eine Zeugin hat offenbar schlimmeres verhindert.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Polizei sucht nach möglichem Sexualtäter in Essen

Donnerstagmorgen, 8.45 Uhr: An der Onckenstraße, direkt am Bahnhof Frohnhausen greift ein Mann eine Fußgängerin an. Der Mann schlägt auf die Frau ein und bedroht sie massiv. Eine Zeugin beobachtet das und schreitet ein. Der Mann flüchtet daraufhin. Die Frau muss verletzt ins Krankenhaus. Die Zeugin hat möglicherweise schlimmeres verhindert. Die Polizei spricht von einem versuchten Sexualdelikt.

Versuchtes Sexualdelik in Essen: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei hofft, dass es weitere Zeugen für den Überfall in Frohnhausen gibt. Vielleicht wurde der Mann auch bei ähnlichen Vorfällen in der Nähe beobachtet. Laut Polizei soll der Mann etwa 30 Jahre alt sein, zirka 1,8 Meter groß sein und eine schlanke Figur haben. Bei der gestrigen Tat trug er kurze, rotbraune Haare und einen kurzen dunklen Bart. Er sprach akzentfrei Deutsch und war mit einer Jeans und einer braunen Jacke mit Kapuze bekleidet. Hinweise gehen direkt an die 0201/829-0.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo