Mondscheinfrisieren für guten Zweck

Ein Friseur-Salon aus Essen-Überruhr schneidet Haare für den guten Zweck. Wie viel die Kunden bezahlen, können sie sich selbst überlegen. Das Geld geht an die Kinderstation des Elisabeth-Krankenhaus in Essen-Huttrop.

© Radio Essen/Larissa Schmitz

Neue Frisur für den guten Zweck

In Überruhr schneiden Friseure heute (20. September) Haare für den guten Zweck. Beim sogenannten Mondscheinfrisieren schneiden die Friseure Haare gegen eine Spende. Wie hoch die Spende ausfällt, können die Kunden selbst entscheiden. Die Spenden gehen an den Förderverein "Ellis Freund". Der Verein setzt sich für die Kinderstation am Elisabeth-Krankenhaus in Huttrop.

Haare schneiden bis Mitternacht

Das Mondscheinfrisieren gibt es schon seit 2010 mehrmals im Jahr. Insgesamt sind dabei schon über 25.000 Euro für die Kinderstation zusammengekommen. Die Aktion gibt es bei Ilkas Hair-Concept an der Klapperstraße. Sie startet um 18 Uhr und geht circa bis Mitternacht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo