Messe E-World in Essen: Firmen zeigen Ideen für die Zukunft

In Rüttenscheid treffen sich von Dienstag bis Donnerstag Energie-Firmen aus der ganzen Welt. Es geht vor allem um die Zukunft der Energieversorgung. Bei der "E-World" sind 800 Firmen dabei.

Energiemesse in Essen: 800 Firmen aus aller Welt

Schnell-Ladesäulen für Elektroautos. Extrem bewegbare Solarzellen. Straßenlaternen, die Parklücken erkennen. Die Zukunft der Energieversorgung soll nachhaltig, grün und verlässlich sein, sagen die Organisatoren der E-World. 800 Firmen aus aller Welt präsentieren ab Dienstag ihre Ideen dazu. Ein Schwerpunkt ist die "Smart City", also die komplett vernetzte Stadt. Bei uns aus Essen sind unter anderem innogy und E.ON mit dabei. Die E-World geht bis Donnerstag, sie ist eine der wichtigsten Messen Europas in dem Bereich.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo