Kunst und Kultur in Essen während Corona: Online-Konzerte und Lesungen im Internet

Schauspieler, Musiker und Sänger können aktuell nicht auf den Bühnen in unserer Stadt stehen. Damit Ihr aber nicht auf Konzerte oder Lesungen verzichten müsst, gibt es jetzt viele Angebote für Euch online. Wir listen Euch hier ein paar Möglichkeiten auf.

© Stadtbildstelle Essen

Klavier-Festival Ruhr in Essen: Der digitale Spielplan

Beethoven, Wagner, Chopin: Jedes Jahr könnt Ihr Euch normalerweise beim Klavier-Festival Ruhr Klavierkonzerte anhören, zum Beispiel bei uns in der Philharmonie im Südviertel. Wegen Corona sind Konzerte aktuell nicht möglich. Deshalb gibt es jetzt einen digitalen Spielplan als Alternative. Den kompletten April und Mai könnt Ihr Euch hier früherere Konzerte und Stücke anhören und auch ansehen. Die Staatskapelle Berlin etwa bekommt Ihr so quasi direkt in Euer Wohnzimmer.

"Hörbuch" der Theater und Philharmonie Essen

Zehn junge Menschen verstecken sich in einem Landhaus in Italien vor der Pest. Sie sind in Quarantäne und haben Langeweile. Hört sich fast so an, wie die aktuelle Situation? Das haben sich auch die Mitarbeiter von Philharmonie, Aalto und Grillo gedacht! Dahinter steckt die Geschichten-Sammlung "Das Dekameron" von dem italienischen Autor Boccaccio aus dem 14. Jahrhundert. Die Geschichten lesen Euch jetzt die Mitarbeiter der Theater und Philharmonie auf Youtube vor. Die ersten Teile könnt Ihr Euch schon anhören, jeden Tag kommt ein neuer Teil dazu. Ein besonderer Bonus: Ihr lernt Menschen kennen, die sowohl auf als auch hinter den Bühnen arbeiten. Hier kommt Ihr zu dem besonderen "Hörbuch".

Hier gibts noch mehr Tipps für Zuhause in Essen

Weitere Meldungen

skyline