Küchenbrand in Essen - Nachbarn bemerken Feuer

In Essen hat es am Donnerstagnachmittag (30. März) in einer Küche gebrannt. Die Mieter hatten das gar nicht mitbekommen und wurden von Nachbarn gewarnt.

© Feuerwehr Essen

Feuerwehr Essen löscht Brand

Die Feuerwehr Essen musste heute an der Holzstraße im Nordviertel einen Küchenbrand löschen. Die beiden 22 und 18 Jahre alten Männer, die in der Wohnung lebten, hatten den Brand selbst noch gar nicht bemerkt. Allerdings sahen Nachbarn und Passanten den Feuerschein durch das Küchenfenster und warnten die Bewohner. Als diese die Küchentür öffneten drang dichter Rauch aus der Küche und zog direkt in die oberen Geschosse des Hauses. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Vorher waren schon alle Bewohnerinnen und Bewohner unverletzt aus dem Haus gekommen. Nachdem das Haus in der Holzstraße ordentlich durchgelüftet wurde, konnte alle wieder zurück in ihre Wohnungen. Während der Löscharbeiten musste die Altenessener Straße zwischen Holzstraße und Gertrudisstraße gesperrt werden.

Mehr Nachrichten aus Essen

Weitere Meldungen

skyline