Karte für Corona-Helfer in Essen

Die Stadt unterstützt die ehrenamtlichen Corona-Helfer jetzt mit einer extra Freiwilligenkarte. Mit dem Dokument können sich registrierte Helfer in Zukunft besser ausweisen.

Helfer-Helden
© NKL

Freiwilligenkarte für Corona-Helfer in Essen

Rund 1000 Essener und Essenerinnen unterstützen gerade andere in der Corona-Krise. Sie gehen für sie einkaufen, bringen den Hund vor die Tür oder machen auch mal Botengänge, bringen die Post weg oder holen Medikamente aus der Apotheke ab. Einige helfen auch bei der Essener Tafel mit und fahren Essen aus. Damit sich die vielen Helfer in Zukunft auch ausweisen können, hat die Stadt eine Freiwilligenkarte entworfen. Die kann jeder Helfer, der bei einer Institution, bei einer Organisation oder bei einem Verein als Helfer registriert ist, beantragen. Hier könnt ihr das Antragsformular runter laden.

Es gibt aktuell sehr viele Informationen zum Coronavirus. Deshalb haben wir für Euch einen kompletten Bereich zu Corona eingerichtet. Dort findet Ihr immer alle neusten Entwicklungen.

Den kompletten Corona-Bereich findet Ihr hier:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo