Kampf gegen Clankriminalität: Polizeichef in Essen sieht erste Erfolge

Seit September vergangenen Jahres habe es zum Beispiel nur eine einzige große Schlägerei bei den Clans gegeben, zu der die Polizei ausrücken musste. Früher habe es das bis zu drei Mal im Monat gegeben, sagt Frank Richter.

© Sven Christian Schulz / Radio Essen

Clankriminalität: Polizei zieht Bilanz

Der Polizeipräsident hat auch einige konkreten Zahlen genannt: Die Polizisten haben seit Anfang des Jahres 4200 Fahrzeuge kontrolliert, es gab fast 600 Strafanzeigen und 1800 Anzeigen wegen Ordnungs-Widrigkeiten. Es wurden 17 Waffen sichergestellt, 54 Haftbefehle vollstreckt und zehn Betriebe geschlossen.

Essen ist in Deutschland neben Berlin und Bremen von Clan-Kriminalität besonders betroffen. Seit Ende letzten Jahres kümmert sich bei der Essener Polizei deswegen eine eigene Abteilung um die kriminellen Großfamilien.

Polizeipräsident Frank Richter©
Polizeipräsident Frank Richter
©

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo