Interview: Schaschlikbrüder beim Bundespräsidenten

Wie wird man eigentlich zum Bundespräsidenten eingeladen? Richtig, man besticht mit richtig leckerem Essen. Das hat Timo Winter von "Ruhrfeuer" geschafft und uns im Interview verraten, wie genau.

Die Schaschlikbrüder wurden vom Bundespräsidenten Steinmeier eingeladen.
© Schaschlikbrüder

Schaschlik für Steinmeier

Die Schaschlikbrüder aus Fulerum machen sich auf den Weg nach Berlin, natürlich mit Schaschlik und hausgemachtem Krautsalat im Gepäck. Auf einem Bürgerfest von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sind sie für das Catering verantwortlich. Die Firma "Ruhrfeuer" von Timo Winter und Dietmar Haubold, den Schaschlikbrüdern, ist ohnehin schon immer in Berlin bei der "Grünen Woche" dabei, einer Messe für Ernährung und Landwirtschaft. Da sind sie dem Team von Bundespräsident Steinmeier aufgefallen und jetzt gibt es auf dem Bürgerfest eben handfeste Ruhrpottkost. Mit Nina Loges hat er über den Auftrag gesprochen und mal beschrieben, was das eigentlich für ein Gefühl ist, für den Bundespräsidenten zu arbeiten.

© Radio Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo