Hört jetzt die neue Podcast-Folge "Essen im Ohr"!

Wir bringen die aktuellsten Themen aus Essen direkt in Euer Ohr. Und zwar mit vielen unterschiedlichen Gästen. Promis aus unserer Stadt, Sportler:innen und Politiker:innen finden bei uns genauso Gehör wie die Frau aus dem Alltag, die eine Coronavirus-Infektion überstanden hat oder der Busfahrer aus Essen, der eine verrückte Geschichte zu erzählen hat. Wäre dieser Podcast ein Song, wäre er ein Ohrwurm. Bei Essen im Ohr gibt es kein Blabla, sondern Ihr erfahrt in jeder Folge etwas Neues. In freundlich-kritischer Atmosphäre haken wir nach und werden kritisch, aber es ist auch immer Platz für viele Lacher! ;-)

Podcast Cover Essen im Ohr
© Radio Essen

"Essen im Ohr" mit René Pascal - "Der Schlagergott aus dem Kohlenpott"

"Schlagergott aus dem Kohlenpott", "Schlagerikone", "Der Mann mit der schönsten Frisur im deutschen Fernsehen" - René Pascal hat viele Namen. Eigentlich heißt er Hans Dieter Wolter, eigentlich ist er gelernter Frisör und eigentlich ist er auch schon über 70. Als René Pascal betreibt er seit Jahrzehnten die Kult-Kneipe "Drehscheibe" in Rüttenscheid, tritt mit seinen eigenen Songs in den Wohnzimmern seiner Fans auf und ist für immer 69. In der neuen Podcast Folge treffen Fabian Schulenkorf und Mona Belinskiy den Schlagersänger am Tresen seiner Kneipe und lauschen Geschichten von wilden Partynächsten, Stefan Raab oder rund um das turbulente Leben von René Pascal.

radio-essen-podcast-essen-im-ohr-schlager-drehscheibe-rene-pascal
© Radio Essen
© Radio Essen

Jetzt die aktuelle Folge hören

Hinweis: Falls sich der Player hierunter nicht öffnet, ladet die Seite ein mal neu, dann müsste es funktionieren.

Weiterhin spannend: Die Spezialfolge "Essen im Ohr" mit den Iranerinnen Helen und Rana

Am 22. September wurde Mahsa Amini im Iran auf der Straße von der Sittenpolizei angehalten. Der Grund: Die junge Kurdin hatte ihren Hijab nicht angemessen getragen. Sie wurde festgenommen und ist dann in Gefangenschaft der Sittenpolizei in Teheran verstorben. Jetzt ist sie eine Symbolfigur für die Menschen im Iran und auf der ganzen Welt geworden. Denn seit 49 Tagen laufen Proteste im Iran. Proteste von Frauen, die in der Öffentlichkeit Ihre Hijabs abnehmen, verbrennen und ihre Haare abschneiden. Frauen, die sich durch ihre Proteste in große Gefahr begeben, riskieren verhaftet oder gefoltert zu werden. Denn es sind Proteste, die sich gegen den Kern der Islamischen Republik richten und gegen die islamischen Sittengesetze.

In einer Spezialfolge "Essen im Ohr" sprechen wir mit zwei jungen Frauen, die die Nachrichten aus dem Iran noch mal anders wahrnehmen. Helen und Rana haben ihre Wurzeln im Iran. Sie sehen und wissen vieles, was bei uns hier in Essen nicht ankommt. In der Spezialfolge berichten die beiden von Szenen, die bei uns in den deutschen Medien nicht ankommen. Sie sprechen über die Rolle der Medien auf der ganzen Welt, über die Rolle von Social Media, über die Namen und Geschichten der Opfer der Proteste und darüber, was wir in Essen tun können, um die Menschen im Iran zu unterstützen.

In der Folge empfehlen Helen und Rana Instagram-Accounts, über die Ihr Euch informieren könnt. Dabei geht es um diese Accounts: @gilda_sahebi, @duzentekkal, @damitdasklaas und @officiallyjoko. Hier findet Ihr außerdem die Petition zu den Protesten und hier geht es zu nächsten Demo-Terminen in Deutschland.

Helen und Rana zu Gast im Podcast "Essen im Ohr" © Radio Essen
Helen und Rana zu Gast im Podcast "Essen im Ohr"
© Radio Essen

Keine Folge verpassen

Seit April 2021 "Essen im Ohr" - alle Folgen immer abrufbar

Im April 2021 ging es los mit der ersten Ausgabe "Essen im Ohr" - mit Superintendentin Marion Greve, dann kamen Feuerwehrchef, RWE-Trainer, SPD-Chef Kutschaty und zuletzt Atze Schröder und Sprechtrainer Reinhard Pede. Alle Folgen könnt Ihr abrufen - sucht Euch die spannendsten Themen raus. Von der Influencerin Morante über Doc Caro bis zum verstorbenen Kabrettist Ludger Stratmann, wir haben tolle Gäste im Studio gehabt.

Alle 2 Wochen (mindestens) gibt es eine neue Folge. Die nächsten Folgen sind schon in Planung: Mit Schauspieler:innen, Entscheidungstreffer:innen oder Künstler:innen hier bei uns aus Essen und vielen mehr. Ihr habt Fragen, Wünsche oder Hinweise? Schreibt uns gerne eine E-Mail auf podcast@radioessen.de!

Wen würdet Ihr gerne als Gast bei uns hören?

Ihr habt auch einen Gast, mit dem wir in einer Podcast-Folge unbedingt mal sprechen sollen? Dann gerne her damit! Schreibt uns gerne eine E-Mail auf podcast@radioessen.de. Wichtig ist nur, dass die Person eine interessante Geschichte mit sich bringt. Welche, ist egal. Ob ein Alltagsthema, eine politische oder ein bunte - Eure Geschichten sollen auch im Podcast "Essen im Ohr" stattfinden.

Noch mehr Infos aus und über Essen:

Weitere Meldungen

skyline