Heiraten in Essen ist vergleichsweise günstig

Die standesamtliche Trauung ist bei uns in Essen verhältnismäßig günstig. Eine Dating-App hat die Gebühren in den größten deutschen Städten verglichen. Die standesamtliche Trauung kostet bei uns in Essen 50 Euro, nirgendwo ist es in Deutschland günstiger.

© Pixabay/Albatros67

Hochzeit in Essen kostet wenig

50 Euro für die Standardvariante bei der standesamtlichen Trauung. Damit liegt Essen im Vergleich der größten deutschen Städte ganz vorne. In Bochum, Bonn, Duisburg und Hannover ist es genauso günstig. In Wuppertal am teuersten. Dort zahlen Paare 160 Euro. Wenn mindestens einer der beteiligten aus dem Ausland kommt, wird es etwas teurer. Auch da ist Essen mit 76 Euro aber unter den günstigsten Städten.

Hochzeit mit Sonderwünschen in Essen vergleichsweise günstig

Auch bei Sonderwünschen ist Essen unter den günstigsten Städten. Zum Beispiel wenn Paare am Wochenende heiraten wollen. Oder im Schloss in Borbeck, im Rathaus Kray oder im Rathaus Kettwig. Das kostet bei uns zusammen maximal 285 Euro. Zum Vergleich: In Bielefeld kann die Hochzeit mit allen Sonderwünschen bis zu 2800 Euro kosten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo