Hanny Barth hat die etwas andere Malschule

Hanny Barth hat vor drei Jahren ihre eigene Galerie in Dellwig eröffnet. Neben immer laufenden Ausstellungen kann man in der Nordgalerie auch das Malen lernen. Vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen sind alle willkommen.

© Radio Essen / Teresa Ledabyl

Hanny Barth aus Essen ist Künstlerin durch und durch

Wenn Hanny Barth ein neues Bild malt, dann verarbeitet sie immer ihre eigenen Erfahrungen, Gedanken und Emotionen. Mit Farben, Formen und Strukturen versucht sie ihre eigene Lebenssituation darzustellen. Wer in ihrer Galerie ist, der merkt: Es ist bunt!

Es gibt aber auch die Werke, die stiller wirken, etwas weniger Farbe haben. Die spiegeln auch zum Beispiel Schicksalsschläge wieder oder wie Hanny Barth gerade mit der Corona-Krise umgeht.

© Radio Essen

Malschule in Essen

In die Nordgalerie kann jeder kommen: Entweder nur zum gucken - oder man nimmt selbst den Pinsel in die Hand. Hanny Barth bietet Malkurse an. Zum Entspannen, Erleben und Neuentdecken. Egal ob man Talent hat oder nicht - mitmachen kann jeder und es entstehen immer ganz persönliche Bilder. Seit einigen Tagen ist die Galerie und Malschule auch wieder geöffnet. In den Malkursen können aktuell immer zwei Teilnehmer gleichzeitig an Kunstwerken arbeiten.

Hanny Barth begleitet auch als Kunsttherapeutin Menschen, die gerade eine schwere Phase durchmachen.

Alle Infos und noch mehr Bilder findet ihr auf den Seiten der Nordgalerie.

© Radio Essen / Teresa Ledabyl

Ihr wollt noch mehr Künstler kennen lernen? Hier geht's zu unserer Künstler-Bühne.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo