Feuer in Fitnessstudio im Nordviertel

Die Feuerwehr musste am Wochenende ein Feuer in einem Fitnessstudio im Nordviertel löschen. Das Studio liegt relativ verschachtelt in einem Anbau und dem Keller eines Mehrfamilienhauses. Deshalb waren die Arbeiten schwierig.

© Christian Bannier / Radio Essen

Brand im Fitnessstudio nur schwer zugänglich

Im Nordviertel hat am frühen Sonntagmorgen ein Fitnessstudio gebrannt. Die Feuerwehr wurde kurz nach Mitternacht alarmiert, weil dichter Rauch aus dem Keller eines Mehrfamilienhaus kam. Später stellte sich heraus, dass das der Notausgang eines Fitnessstudios war, das relativ verschachtelt in einem Anbau und dem Keller des Mehrfamilienhauses liegt. Die Feuerwehr musste unter anderem Schläuche über einen drei Meter hohen Zaun verlegen, weil der Brand-Bereich so schwer zugänglich war. 45 Bewohner des Hauses mussten zwischenzeitlich evakuiert werden, durften aber nach den Löscharbeiten wieder in ihre Wohnungen. Was den Brand in dem Fitnessstudio ausgelöst hat, ermitteln jetzt Spezialisten der Polizei.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo