Feuer in Essen-Nordviertel: Ein Verletzter

Im Nordviertel ist heute Nacht bei einem Brand ein Mann verletzt worden. Es hat in der Dachwohnung eines Hauses an der Altenessener Straße gebrannt. Warum ist noch unklar.

© benekamp - Fotolia

Brand in Dachwohnung in Essen

Kurz vor Mitternacht rufen Nachbarn die Feuerwehr: Aus einer Dachgeschosswohnung an der Altenessener Straße kommen Rauch und Brandgeruch. Sofort gehen Feuerwehrleute in die Brandwohnung, vor allem weil dort noch Menschen vermutet werden. Sie finden einen verletzten Mann. Er wird über das Treppenhaus ins Freie gebracht. Dann kommt er ins Krankenhaus. Das Feuer selbst hat die Feuerwehr schnell im Griff.

Ursache für Feuer in Essen unklar

Den anderen Bewohnern des Mehrfamilienhauses ist nichts passiert, es waren auch viele Kleinkinder dabei. Sie wurden in zwei Rettungswagen betreut. Später in der Nacht konnten alle zurück in ihre Wohnungen. Warum es in dem Haus an der Altenessener Straße gebrannt hat, ist noch unklar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo