Feuer im Hauptbahnhof Essen: Oberleitung fällt auf S-Bahn

Im Hauptbahnhof bei uns in Essen hat es an Gleis 10 am Sonntag einen größeren Feuerwehr-Einsatz gegeben. Gegen Mittag war eine Oberleitung auf eine S-Bahn der Linie S1 gefallen und hatte Teile des Zuges in Brand gesetzt. Möglicherweise hat ein Vogel auf der Oberleitung den Einsatz ausgelöst.

Auf Gleis 10 am Hauptbahnhof steht eine brennende S-Bahn. Vorher war eine Oberleitung darauf gefallen.
© Feuerwehr Essen

Oberleitung stürzt auf stehende S-Bahn im Hauptbahnhof und löst Feuer aus

Ein Schaden an einer Oberleitung im Hauptbahnhof hat am Sonntag für einen größeren Feuerwehreinsatz gesorgt. Die Oberleitung war gegen Mittag gerissen, ein Zeuge sagte der Bild-Zeitung, dass vorher ein Vogel einen Kurzschluss ausgelöst habe. Der Vogel habe sich auf die Leitung gesetzt und sei förmlich "explodiert". Dadurch sei die Leitung abgestürzt und auf die darunter stehende S1 gefallen.

Feuer im Hauptbahnhof Essen sorgt für Störungen und Zugausfälle

Die Oberleitung führt 15.000 Volt Spannung, was wiederum Teil der S1 auf Gleis 10 in Brand gesetzt haben soll. Die Feuerwehr konnte erst löschen, nach dem die Stromleitungen gesichert waren, danach ging es aber relativ schnell. Verletzt wurde niemand, eine halbe Stunde lang waren Teile des Bahnverkehrs in und um Essen aber lahmgelegt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo