Extraschicht 2020 fällt aus: Kein Ersatztermin in diesem Jahr

Die Extraschicht 2020 fällt ersatzlos aus: Eigentlich sollte in diesem Jahr das 20. Jubiläum stattfinden, doch nun haben die Veranstalter die Extraschicht abgesagt. Der Grund ist die Corona-Pandemie...

Viele Besucher schauen einer Feuershow bei der Extraschicht auf Zollverein in Essen zu.
© RTG/ Sascha Kreklau

Extraschicht 2020 abgesagt

Am 27. Juni sollte die Extraschicht ihr 20. Jubiläum feiern, doch daraus wird nichts: Die Veranstalter haben das Ruhrgebiets-Event jetzt ersatzlos gestrichen. "Da der organisatorische und logistische Aufwand für die Veranstaltung sehr hoch ist, rund 50 Spielorte in über 20 Städten hätten teilgenommen, ist eine spätere Durchführung der ExtraSchicht nicht möglich", heißt es von den Veranstaltern. Sie hatten eigentlich 250.000 Besucher erwartet - zu viele angesichts der aktuellen Situation. In der Mitteilung schreibt die Ruhr Tourismus GmbH: "Wir haben bis zum letzten Moment an Alternativkonzepten gearbeitet, um beispielsweise die Anforderungen an die geltenden Abstandsregeln erfüllen zu können, mussten uns aber nun schweren Herzens für eine Absage entscheiden". Die nächste Extraschicht soll voraussichtlich 2021 stattfinden.

Was passiert mit meinem Extraschicht-Ticket?

Wer bereits ein Ticket für die Extraschicht 2020 gekauft hat, erhält sein Geld zurück. Wenn das Ticket im Onlineshop erworben wurde, wird die Buchung storniert. Beim Kauf an einer Vorverkaufsstelle gibt es vor Ort auch das Geld wieder zurück. Derzeit kann es allerdings vorkommen, dass einige Vorverkaufsstellen geschlossen haben. Indem Fall können Kunden eine Mail an info@extraschicht.de schicken.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo