Essen: Zwei Fahrzeuge verunfallen beim Abbiegen - Zeugen gesucht

45127 E.-Stadtkern: Am Montagmittag (13. Mai) kam es an der Einmündung Ribbeckstraße/Klosterstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Drei Personen wurden leicht verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Gegen 13:45 Uhr fuhr eine 30-jährige Essenerin mit einem schwarzen Golf auf der Ribbeckstraße in Richtung Alfredistraße. Auf Höhe der Klosterstraße bog sie in die dortige Einmündung ab. Gleichzeitig fuhr ein 45-jähriger Essener mit einem orangenen Kia Picanto auf der Klosterstraße und bog auf die Ribbeckstraße in Richtung Schützenbahn ab. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten die beiden Fahrzeuge auf Höhe der Einmündung.

Durch den Aufprall wurden die drei Beifahrer des 30-Jährigen leicht verletzt. Die 6-jährige Tochter wurde ins Krankenhaus gebracht und dort kurzzeitig behandelt.

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen des Unfalls. Wenn Sie gegen 13:45 Uhr im Bereich der Ribbeckstraße waren und den Unfall wahrgenommen haben, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 0201/829-0 oder per E-Mail unter hinweise.essen@polizei.nrw.de bei der Polizei Essen. /RB

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen https://www.instagram.com/polizei.nrw.e https://www.whatsapp.com/channel/0029VaEsg0q1CYoUFKnPFk2F

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline