Essen: Tipps für den Vatertag in Corona Zeiten

In Zeiten von Corona haben wir ja nicht viele Möglichkeiten etwas zu unternehmen. Was macht man also an besonderen Tagen, wie am Vatertag? Hier haben wir Ideen, womit ihr eurem Papa auch in der Corona Zeit eine Freude machen könnt.

© Ingo Bartussek - Fotolia

Tipp 1: Fahrradtour durch Essen

Frische Luft, Bewegung und zusammen Zeit verbringen! Das geht bei einer gemeinsamen Fahrradtour ziemlich gut. Schnappt euch also eure Räder und fahrt eine schöne Tour. Hier findet ihr schöne Strecken durch Essen https://www.visitessen.de/essentourismus_tourismusinformation/radfahreninessen/radfahren_in_essen.de.html.


Tipp 2: Alte Fotos anschauen

Überrascht Euren Papa mit einem kleinen Flashback in die Vergangenheit. Sucht dazu einfach alte Fotoalben und Errinnerungen heraus und setzt euch damit gemütlich aufs Sofa. Väter schwelgen da schnell in Errinnerungen und erzählen Geschichten, die ihr noch nicht kanntet.

Tipp 3: Gemeinsames Abendessen

Was Väter immer gerne mögen: Gutes Essen. Deshalb stellt euch einfach mal in die Küche, kocht das Lieblingsessen, deckt schön den Tisch und überrascht Euren Papa damit. Ein weiterer Vorteil: Kochen ist gut gegen die Langeweile!

Tipp 4: Heimkino

Väter haben ja immer viel zu tun und dann bleibt manchmal wenig Zeit, sich einfach mal zurückzulehnen. Holt also Chips und Popcorn aus dem Schrank und macht einen spannenden Filmeabend

Tipp 5: Spieleabend

Für alle Väter die es ein bisschen Aktiver mögen ist vielleicht ein Spieleabend was. Egal ob Brett- oder Kartenspiel, beim gemeinsamen Spielen können alle mal abschalten und viel zusammen lachen.

Hier findet ihr mehr Tipps für Zuhause



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo