Essen: Teile der A42 gesperrt und S-Bahn S1 und S3 fallen aus

Am Wochenende müsst ihr an vielen Stellen mehr Zeit einplanen. Teile der A42 werden komplett gesperrt und auch bei den S-Bahnen kommt es zu Verspätungen.

Eine Straßensperre steht im Vordergrund des Bilds, im Hintergrund sieht man unscharf die Baustelle einer neuen Straße.
© Pixabay

Sperrung A42: Zuerst ist die Richtung nach Oberhausen dran

Die A42 wird am Wochenende (15. - 18. November) in Richtung Oberhausen auf einem Abschnitt komplett gesperrt. Der Abschnitt zwischen Herne-Wanne und Gelsenkirchen-Bismarck bekommt eine neue Fahrbahndecke. Hintergrund sind größere Sanierungsarbeiten zur Entwässerung. In Richtung Oberhausen beginnt die Sperrung am Freitagabend um 21 Uhr und geht bis Montagmorgen um 5 Uhr.

Arbeiten an der A42: Auch Richtung Dortmund muss gesperrt werden

In Richtung Dortmund muss die A42 für die Arbeiten auch noch mal gesperrt werden, voraussichtlich am letzten November-Wochenende. Straßen NRW geht davon aus, dass die Arbeiten etwas schneller gehen. Die A42 soll vom 30. November um 0 Uhr bis zum 2. Dezember um 5 Uhr gesperrt werden, dann aber nur in Richtung Dortmund. Insgesamt gehen die Arbeiten wohl noch bis Mitte Dezember, danach soll laut Straßen NRW alles fertig sein.

Die S-Bahn Linien S1 und S3 fahren dieses Wochenende nicht

Auch die S-Bahn Linien S1 und S3 fallen an diesem Wochenende komplett aus. Die Bahn arbeitet an den Weichen. Deshalb fallen die S1 zwischen Essen und Bochum und die S3 zwischen Essen und Hattingen komplett aus. Busse fahren die einzelnen Haltestellen ab. Die Arbeiten starten heute (15. November) um 16.15 Uhr und gehen dann bis Montag, den 18. November um 2.15 Uhr morgens.

Weitere Ausfälle bei S3 in Essen

Am Wochenende darauf wird noch einmal auf der Strecke der S3 gearbeitet. Vom 22. bis 25. November fallen die Bahnen der S3 zwischen Steele-Ost und Hattingen aus. Auch dann fahren Busse. Schon in den Herbstferien hatte die Bahn an den Gleisen für die beiden S-Bahnen gearbeitet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo