Essen: Neues Einkaufszentrum in Freisenbruch - jetzt sind die Pläne öffentlich

Die Stadt veröffentlicht am Montag den Bebauungsplan für das neue Einkaufszentrum in Freisenbruch. Es soll auf der Ecke zwischen Sachsenring und Bochumer Landstraße entstehen. Erhoffte Fertigstellung: 2022.

© Anne Schweizer/ Radio Essen

Essen-Freisenbruch bekommt Einkaufszentrum

Seit Jahren liegt das Gelände auf der Ecke Sachsenring/Bochumer Landstraße brach. Gleichzeitig gibt es im Umkreis nur einen Anglerladen, einen Imbiss und eine Bude. Jetzt soll Freisenbruch das ersehnte Einkaufszentrum bekommen. Unten sind ein Lebensmittelmarkt, ein Discounter und ein Drogeriemarkt geplant. Darüber sollen Büros, Arztpraxen und Wohnungen kommen. Wenn alles gut läuft, fangen die Arbeiten in Freisenbruch noch dieses Jahr an. Übernächstes Jahr könnte das neue Einkaufszentrum dann fertig sein.

Stadt Essen legt Bebauungsplan für Einkaufszentrum aus

Bevor es soweit ist, veröffentlicht die Stadt Essen am Montag den Bebauungsplan. Essener können ihn bis zum 7. Februar im Amt für Stadtplanung im Deutschlandhaus einsehen. Außerdem gibt es ihn auf der internetseite der Stadt. Jeder kann seine Ideen und beschwerden dazu einreichen. Die Stadt freut sich schon jetzt auf ein "insgesamt qualitätvolles Wohngebiet" in Freisenbruch.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo