Essen: Neuer Wasserrohrbruch auf Gladbecker Straße

Auf der Gladbecker Straße in Essen ist stadtauswärts nur eine Spur frei. In Höhe Wickingstraße ist dort am Freitag eine Wasserleitung gebrochen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich noch bis Ende der Woche.

Eine Straßenbarke in Nahaufnahme.
© Pixabay

Autofahrer in Essen brauchen erneut viel Geduld

Die Gladbecker Straße in Essen wird erneut zum Nadelöhr für alle Autofahrer. Gerade haben die Stadtwerke dort erst eine Wasserleitung repariert. Jetzt ist eine 15 Zentimeter große Leitung in Höhe der Wickingstraße gebrochen. Die Mitarbeiter der Stadtwerke haben die Leitung bereits wieder repariert. Danach haben sie nachgesehen wie weit die Straße unterspült wurde. Jetzt können sie bereits die Baugrube wieder verfüllen. Danach allerdings müssen die Straßenbauer den neuen Asphalt aufbringen. Das dauert auf der Gladbecker Straße immer etwas länger, weil die Decke aus mehreren Schichten besteht, die immer wieder abtrocknen müssen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo