Essen: Große Konzerte am Baldeneysee verschoben

Wegen Corona werden die großen Konzerte am Baldeneysee dieses Jahr verschoben. Die Band SEEED und DJ David Guetta treten erst nächstes Jahr am Seaside Beach auf.

David Guetta am Seaside Beach
© Ellen von Unwerth

Konzerte von SEEED und David Guetta in Essen verschoben

20.000 Fans vor der Bühne am Seaside Beach. Das wird es in diesem Jahr wohl nicht geben. Drei von vier großen Konzerten sind jetzt schon wegen Corona verschoben worden. Die Band SEEED sollte eigentlich am 28. und 29. August auftreten, beide Konzerte sind ausverkauft. Sie finden jetzt nächstes Jahr am 3. und 4. September statt. Das Konzert von DJ David Guetta ist auf den 11. September 2021 verschoben worden. Die gekauften Karten für die Konzerte bleiben gültig. Damit bleibt aktuell noch das Konzert der Band Deichkind Mitte September am Baldeneysee übrig. Auch das wird aber wohl verschoben.

Weitere aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus in Essen gibt es hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo