Einsatz für marode Tribüne in Essen-Altenessen

Die Politiker in Altenessen machen sich Sorgen um die alte Tribüne auf dem Sportplatz an der Stankeitstraße. Sie ist wegen gravierender Mängel gesperrt. SPD, CDU und Bürgerbündnis fordern, dass sie schnellstmöglich wieder nutzbar gemacht wird.

Marode Tribüne Sportplatz Stankeitstraße in Essen-Altenessen
© FUNKE Foto Services

Poltiker wollen marode Tribüne in Essen instand setzen

"Gravierende Mängel" hat ein Statiker an der alten Tribüne an der Stankeitstraße festgestellt. Die Tragkonstruktion ist unsicher, viele Stellen verrostet, die Stahlbleche des Dachs verformt. Deshalb ist die Tribüne gesperrt. SPD, CDU und Bürgerbündnis fordern, dass die Tribüne schnellstmöglich wieder nutzbar gemacht wird. Eine längere Nichtnutzbarkeit oder ein Abriss ohne Ersatz wären nicht hinnehmbar, sagen sie. In der Bezirksvertretung für Altenessen fordern sie von der Stadt, dass die Tribüne schnellstmöglich repariert wird, damit mindestens Teile schnell wieder nutzbar sind.

Sportanlage in Essen-Altenessen viel genutzt

Der Sportplatz an der Stankeitstraße wird viel genutzt. Hier spielt unter anderem der BV Altenessen. Außerdem ist direkt nebenan das Leibnitz-Gymnasium. Die Schüler haben dort Sport und ihre Bundesjugendspiele.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo