Eine Ära geht in Essen zu Ende

In Holsterhausen an der Schederhofstraße wurden seit Anfang der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts die WAZ und die NRZ gedruckt. Jetzt schließt die Funke Mediengruppe das alte Druckhaus.

© Funke Mediengruppe

Altes WAZ-Druckhaus in Essen macht zu

Jahrzehntelang wurden an der Schederhofstraße in Holsterhausen Zeitungen gedruckt. Seit Mitte Juni sind die Drucker nun bereits nach Hagen umgezogen. Da ist das neue Druckzentrum der Funke Mediengruppe. Wie viele mitgegangen sind, wollte die Funke Mediengruppe auf Radio Essen Nachfrage nicht sagen. Die Zeitungen sollen aber weiterhin bis 6 Uhr in den Briefkästen der Abonennten liegen.

Altes Druckhaus in Essen ist geschlossen

Das Rattern der Druckmaschinen wird in Zukunft an der Schederhofstraße nicht mehr zu hören sein. Die Maschinen will die Funke Mediengruppe zum Teil verkaufen. Was mit dem Haus und dem Grundstück passiert, ist noch nicht klar. Die Funke Mediengruppe sagte auf Radio Essen-Anfrage nur, man sei in Verhandlungen.

Weitere Nachrichten aus Essen:

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo