Einbruch in Müllheizkraftwerk in Essen: Hoher Sachschaden

Am Müllheizkraftwerk in Karnap hat es einen teuren Einbruch gegeben. Am Sonntagabend sind Unbekannte auf das Firmengelände an der Arenbergstraße gegangen. Sie haben vor allem Werkzeuge geklaut.

© Gerhard Seybert - Fotolia

Essen: Einbrecher klauen Werkzeuge im Müllheizkraftwerk

Zwischen 21.30 Uhr und 23.45 Uhr am Sonntagabend (2. Februar) müssen die Einbrecher in Karnap zugeschlagen haben. Sie sind auf das umzäunte Gelände des Müllheizkraftwerks an der Arenbergstraße gekommen. Dort haben sie mindestens fünf Autos aufgebrochen, außerdem mehrere Container. Daraus haben die Diebe Werkzeug geklaut, zum Beispiel eine Motorsäge. Was ganz genau alles weggekommen ist, ist noch nicht klar. Das ist mühselige Ermittlungsarbeit, sagt die Polizei.

Polizei Essen sucht Zeugen für Einbruch im Müllheizkraftwerk

Die Einbrecher wurden offenbar irgendwann gestört. Sie hatten schon weitere Werkzeuge und Kabelstücke bereit gelegt. Die sind aber liegen geblieben. Die Polizei spricht von einem hohen Sachschaden. Der wird sicher in viele Tausende gehen, heißt es auf Radio Essen-Nachfrage. Auch das muss aber erst einmal ermittelt werden. Die Polizei geht davon aus, dass die Einbrecher mit einem großen Lieferwagen gekommen sein müssen. Sie hofft, dass Zeugen etwas in Karnap beobachtet haben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo