Die B224 bleibt weiter einspurig

Auf der B224 wird es heute in Richtung Innenstadt noch einmal richtig eng. Die linke Spur in Höhe Berthold-Beitz-Boulevard bleibt noch mindestens bis morgen Nachmittag gesperrt. Dort wird die Fahrbahn repariert, nachdem sie abgesackt ist.

© Radio Essen / Larissa Rosellen

Kein klassischer Tagebruch

Seit Freitag ist die B224 auf Höhe des Berthold-Beitz-Boulevard schon gesperrt und hat für viel Stau gesorgt. Das Straßenverkehrsamt hat sich die abgesackte Stelle angeguckt und sagt, dass es sich nicht um einen Tagebruch im klassischen Sinne handelt. Der Boden unter der Fahrbahn ist sehr feucht, möglicherweise konnte dort Regenwasser über längere Zeit nicht richtig abfließen. Bis Mittwoch Nachmittag soll der Boden an der Stelle jetzt verdichtet und dann die Straße wieder aufgebaut werden. Bis dahin müssen Autofahrer weiterhin viel Geduld auf der B224 mitbringen.

Baustelle Gladbecker Straße
Am Dienstagmorgen gegen 8:00 Uhr laufen die Arbeiten auf der Gladbecker Straße. Morgen soll der Abschnitt wieder freigegeben werden.© Radio Essen
Am Dienstagmorgen gegen 8:00 Uhr laufen die Arbeiten auf der Gladbecker Straße. Morgen soll der Abschnitt wieder freigegeben werden.
© Radio Essen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo