Der Essener Sport am Wochenende: RWE gewinnt in Düsseldorf, Klatsche für SGS Essen

Rot-Weiss Essen musste unter der Woche einen Tiefschlag hinnehmen. Durch die Pleite von Liga-Konkurrent Wattenscheid werden den Essenern drei Punkte abgezogen, der Rückstand auf Spitzenreiter Verl ist angewachsen. Das Team hat aber gut reagiert: In Düsseldorf gab es einen 1:0-Sieg. Die Fußballfrauen der SGS Essen haben dagegen eine Klatsche in Wolfsburg kassiert.

© Markus Endberg

Rot-Weiss Essen schlägt Fortuna Düsseldorf knapp

Rot-Weiss Essen hat den Frust nach der Nachricht, dass die SG Wattenscheid pleite ist und der Sieg gegen die Bochumer nicht gezählt wird, gut verarbeitet. Denn beim Auswärtsspiel gegen die zweite Mannschaft von Fortuna Düsseldorf gab es einen knappen, aber verdienten 1:0-Sieg. Das Tor des Tages erzielte allerdings kein Essener, sondern ein Düsseldorfer per Eigentor.

SGS Essen ohne Chance beim Spitzenreiter

Die Fußballfrauen der SGS Essen haben in der Bundesliga eine deutliche Niederlage kassiert. Beim Spitzenreiter VfL Wolfsburg stand es am Ende 5:1 für den Favoriten, die Schönebeckerinnen blieben dabei ohne Chance.

Moskitos mit Doppelspieltag, Tusem hat spielfrei

In der Eishockey-Oberliga haben die Moskitos das NRW-Derby gewonnen. Gegen den Krefelder EV gab es ein knappes 5:4. Am Sonntag geht es auswärts bei den Hannover Indians weiter. Dann bereits um 19:00 Uhr. Die Handballer des Tusem haben dagegen an diesem Wochenende spielfrei. Für sie geht es erst am ersten November-Wochenende wieder weiter.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo