Der Essener Sport am Wochenende

Die Moskitos haben einen wichtiges Sieg im Kampf um die Pre-PlayOffs geholt. Rot-Weiss Essen hat spielfrei in der Liga und überbrückt die Zeit mit einem Testspiel. Der Tusem hält derweil den Kontakt zur Tabellenspitze.

© JeppeSmedNielsen / Pixabay

Moskitos vor wichtigem Spiel

Die Moskitos haben einen wichtigen Sieg gefeiert. In der Eishalle am Westbahnhof gab es ein 6:3 gegen die Black Dragons aus Erfurt, damit kommen die Moskitos den Pre-Playoffs sehr nahe. Am Karnevalssonntag gingen die Moskitos allerdings leer aus, im Auswärtsspiel in Rostock unterlagen sie 1:3.

Rot-Weiss Essen gewinnt Testspiel deutlich

In der Fußball-Regionalliga hat Rot-Weiss Essen an diesem Wochenende spielfrei. Um aber im Rhythmus zu bleiben und sicherlich auch, um manch einem Ersatzspieler etwas Spielzeit zu ermöglich, hat RWE ein Testspiel absolviert. Gegen den RSV Meinerzhagen, der eine Liga tiefer spielt, gewannen die Rot-Weissen souverän mit 5:0.

Tusem schlägt Dresden

Die Handballer des Tusem haben im Aufstiegskampf den nächsten Schritt gemacht. Im Heimspiel gegen den HC Elbflorenz Dresden gab es einen 29:25-Sieg, damit ist der Tusem Tabellenzweiter. Der Erfolg gegen die Sachsen war der erste Heimsieg in diesem Kalenderjahr.

Spitzenspiel beim Frauenfußball

In der Frauenfußball-Bundesliga hat die SGS Essen einen Sieg im Topspiel geholt. Gegen den favorisierten Tabellenzweiten TSG 1899 Hoffenheim gewannen die Schönebeckerinnen 3:2, auch dank des Doppelpacks von Nationalspielerin Lea Schüller. Die SGS bleibt damit auf einem guten vierten Rang in der Tabelle.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo