Der Essener Sport am Wochenende

In der 2. Handball-Bundesliga hat der Tusem eine knappe Pleite im Verfolgerduell kassiert. Das Spiel der Moskitos fällt aus. Rot-Weiss Essen hatte ein Testspiel an diesem Wochenende und kassierte eine Pleite.

© Lars Heidrich, Funke Foto Services.

Tusem-Handballer geben Führung aus der Hand

Der Tusem hat in der 2. Handball-Bundesliga eine bittere Niederlage kassiert. Gegen die SG BBM Bietigheim unterlagen die Jungs von der Margarethenhöhe mit 31:32. Dabei hatte der Tusem lange geführt, doch am Ende gingen ihm die Kräfte aus. Besonders ärgerlich ist diese Niederlage, weil Bietigheim in der Tabelle nur knapp hinter dem Tusem steht und weil die Essener einen Rückschlag im Kampf um den Aufstieg hinnehmen müssen.

Moskitos Revierderby fällt aus

Das Revierderby am Sonntagabend gegen die Füchse Duisburg fällt wegen der Sturmwarnung aus. Das hat der Verein auf Facebook mitgeteilt. Nachgeholt wird das Spiel am kommenden Dienstag, Bully ist um 20 Uhr. Die Mannschaften trennen zwar nur zwei Plätze, die Duisburger haben aber schon wesentlich mehr Punkte auf dem Konto als die Essener. Sie haben bereits doppelt so viele Siege geholt. Am Freitag gab es für die Moskitos bereits eine Niederlage, gegen die Saale Bulls Halle stand es am Ende 12:6.

RWE mit verschmerzbarer Niederlage

Rot-Weiss Essen hat das spielfreie Wochenende für ein Testspiel genutzt. Möglicherweise konnte Trainer Christian Titz wichtige Erkenntnise gewinnen. Selbstvertrauen gab es für seine Spieler wohl aber nicht. RWE unterlage der U23 von Werder Bremen mit 0:2. Die Bremer spielen wie RWE ebenfalls in der 4. Liga. Schon letztes Wochenende hatte Rot-Weiss Essen das Spitzenspiel gegen Tabellenführer Rödinghausen mit 0:2 verloren. Nächste Woche Sonntag erwartet RWE dann Rot-Weiß Oberhausen zum Revierderby an der Hafenstraße. Dann wie gewohnt wieder live zu hören bei Radio Essen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo