Coronavirus in Essen: Neue Fallzahlen

Fast täglich gibt es neue Fallzahlen zum Coronavirus in Essen. Jetzt hat die Stadt Essen wieder neue Zahlen veröffentlicht. Die Zahl der Corona-Fälle in Essen haben sich am Samstag (14. März) fast verdoppelt.

Universitätsklinik Essen Virologie Röhrchen Labor Essen Symbolbild Corona-virus coronavirus
© Socrates Tassos / FUNKE Foto Services

Coronavirus verbreitet sich auch in Essen weiter

In Essen sind mittlerweile 51 Essener vom Coronavirus infiziert. Die Zahlen haben sich vom Samstag-Morgen (14. März) bis zum Abend fast verdoppelt. Die Stadt Essen hat die neuen Zahlen am Abend (14. März) veröffentlicht. Insgesamt wurden bisher 743 Essener auf das Coronavirus beprobt, 601 Personen wurden negativ getestet. In 352 Fällen hat das Gesundheitsamt aber Quarantäne angeordnet. 61 davon sind bereits ausgelaufen. Mittlerweile verteilt das Coronavirus sich über das gesamte Stadtgebiet. Es sind acht von neun Stadtbezirken betroffen. Die Stadt macht jetzt Umfeldanalysen und ermittelt die Kontaktpersonen der neuen Fälle. Das die Zahl so rasant ansteigt, hatten Experten bereits vorausgesagt.

Update: Die Stadt hat am Sonntag-Nachmittag (15. März) noch mal neue Zahlen veröffentlicht. Demnach sind 54 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Viele der Infizierten kamen aus Italien oder Österreich zurück. Insgesamt wurden nun 818 Menschen in Essen getestet. 367 Personen sind in häuslicher Quarantäne (Stand: 15. März um 15:10 Uhr).

Radio Essen berichtet über das Coronavirus

Wir von Radio Essen berichten derzeit verstärkt über das Coronavirus. Dabei geben wir auch immer wieder die aktuellen Fallzahlen durch. Hier erklären wir, wieso wir derzeit so berichten, wie wir es tun. Außerdem haben wir einen Extra-Bereich zur Berichterstattung über das Coronavirus eingerichtet. Hier findet Ihr alle Meldungen zu Covid-19 in Essen.


Coronavirus in Essen: Weitere Meldungen

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo