Coronavirus in Essen: Arbeitsagentur hilft bei Suche nach Job und Mitarbeitern

Die Arbeitsagentur in Essen startet eine Job-Hotline in der Corona-Krise. Dort können sich Menschen melden, die ihren Job verloren haben und in Kurzarbeit sind. Genauso wie Firmen, die gerade dringend Mitarbeiter suchen.


Coronakrise: Jobs in Essen

"Eine klassische Win-Win-Situation". So nennt der Essener Einzelhandelsverband die neue Hotline der Arbeitsagentur. Sie soll beide Seiten zusammen bringen: Zum Einen Essener, die wegen der Corona-Krise ihren Job verloren haben oder gerade in Kurzarbeit sind. Grundsätzlich können sich aber alle melden, die einen Job suchen, heißt es. Also auch Solo-Selbststädnige oder Studenten, die wegen Corona gerade keinen Job haben. Es gibt auch einen großen Vorteil: Wer in Kurzarbeit ist und sich in einem wichtigen Bereich etwas dazu verdient, bekommt das nicht auf das Kurzarbeitergeld angerechnet. Zumindest so weit bis es den normalen Verdienst überschreiten würde.

Arbeitsagentur Essen schaltet Job-Hotline

Gleichzeitig können sich Stellen an der Hotline melden, die wegen der Krise gerade dringend Mitarbeiter suchen. Das gilt unter anderem für Supermärkte, die Verkäufer und Mitarbeiter im Lager suchen. Ebenso Apotheken, die Medikamenten-Kuriere brauchen, Bauern, die Erntehelfer suchen oder Lieferdienste für Lebensmittel.

Hotline für Jobs in der Corona-Krise in Essen

Die Hotline der Arbeitsagentur ist erreichbar unter der 0201/181-2222. Sie ist besetzt von Montag bis Freitag, jeweils 8 bis 16 Uhr.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo