Corona. Und jetzt? – Der Podcast: Sinnvoll oder leichtsinnig – was können Apps in der Corona-Krise leisten?

Bewegungs- und Gesundheitsdaten sind ein wertvolles Gut. Deshalb unterliegen sie in Deutschland strengen Datenschutzauflagen. Das gilt selbstverständlich auch in Corona-Zeiten.

©

Was ist aber mit Apps und "Datenspenden", von denen in letzter Zeit so viel die Rede ist und in die große Hoffnungen gesetzt werden im Kampf gegen Corona? Sind sie sinnvoll? Und wenn ja: Sind meine Daten sicher – auch dem Ende der Corona-Pandemie? Denn was im Kampf gegen Corona sinnvoll erscheinen mag, kann später auch Begehrlichkeiten bei anderen Anwendern wecken. Ein schmaler Grat, den wir uns in dieser Episode mal genauer anschauen wollen.

App des Robert Koch-Instituts

Infos zur EU-weiten Tracing-App

©
Button Spotify Button GooglePodcast Button Deezer Button AudioNow Button Apple Podcast

Der Info-Podcast zur Corona-Krise

„Corona. Und jetzt“ ist der Podcast zum Thema Corona aus Nordrhein-Westfalen. Das heißt: Wir schauen uns die Themen rund um Corona zunächst mal vor allem durch die Brille unseres Bundeslandes an – aber natürlich nicht nur. Nachdem wir in den ersten Folgen vor allem die Fragen der Menschen in Nordrhein-Westfalen zur Corona-Lage beantwortet haben, gehen wir nun in den Diskurs und wollen bei der Orientierung in den vielen Pro und Contras im Zusammenhang mit den Corona-Auswirkungen helfen. Unser Podcast erscheint derzeit einmal die Woche – immer freitags.

Weitere Meldungen

skyline